• Konau Luftbild header

Termine

Beitragsseiten

2019

Praxisseminare "Einführung in den Obstbaumschnitt Teil I bis III"

Samstag, 12. Januar 2019, 2. Februar, 2. März 2019, 9.00 bis 13.00 Uhr. Treffpunkt ist jeweils auf dem Hof.
mit  André Dierßen, Konau 11 – Natur e. V.

Im ersten Praxisseminar geht es im theoretischen Teil um die Öschbergkrone sowie die Baumansprache. Anschließend wird es eine praktische Vorführung geben, bei der auftretende Fragen diskutiert werden sollen. Bei den Folgeterminen wird es jeweils eine kurze Wiederholung geben, um den Obstbaumschnitt dann in der Praxis einzuüben. Es empfiehlt sich, an mehreren Seminaren teilzunehmen.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmergebühr: 20 € pro Person, 15 € ermäßigt.

Die Seminare sind Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Themenabend Arbeitssicherheit und Verkehrssicherungspflicht

Mittwoch 13. Februar 2019, von 18.30 bis 20.00 Uhr auf dem Hof
mit einem Vetreter des Landkreises Lüneburg Betrieb Straßenbau und -unterhaltung sowie André Dierßen, Konau 11 – Natur e. V.

Das Arbeiten im und am Baum bringt Gefahren mit sich, vor denen man sich und sein Umfeld schützen kann und sollte. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die Arbeitskleidung, vor allem aber auch die Wahl des richtigen Schnitt- und Kletterwerkzeugs. Hierzu und zu den Verhaltensweisen während der Obstbaumpflege wollen wir uns im Rahmen des Themenabends unterhalten.

Neben der Arbeitssicherheit spielt die Verkehrssicherungspflicht bei der Pflege von Obstbäumen eine große Rolle, viele der von uns gepflegten Bäume stehen entlang von Straßen und Wegen. Was dies bedeutet und worauf dabei zu achten ist, darüber berichtet ein Vetreter des Betriebs Straßenbau und -unterhaltung vom Landkreises Lüneburg. Auf die Besonderheiten bei der Pflege von Straßenobstbäumen wird schließlich André Dierßen vom Verein Konau 11 - Natur eingehen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Themenabend ist Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Mitmachwerkstatt Veredelung regionaltypischer Sorten

Samstag, 9. März 2019, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof
mit Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Nach einer theoretischen Einführung wird in diesem Seminar mit Weidenruten die Veredelungsmethode Kopulation praktisch eingeübt. Danach soll ein eigenes Bäumchen per Kopulation veredelt werden, indem ein Edelreis auf eine Unterlage gesetzt wird.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmergebühr: 20,00 € pro Person, ermäßigt 15,00 € (inkl. einer Unterlage). Die Mitmachwerkstatt ist Bestandteil des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“.

Stammtisch Obstbaumpflege

Freitag, 22. März 2019, 18 bis 20 Uhr auf dem Hof
mit André Dierßen, Konau 11 – Natur e. V.

In einer offenen und lockeren Runde soll es ausreichend Zeit und Raum für Fragen, Erfahrungsaustausch und das Knüpfen von Kontakten geben.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Stammtisch ist Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Workshop Anlage einer Streuobstwiese

Samstag, 23. März 2019, 9 bis 14 Uhr, Treffpunkt ist auf dem Hof.
mit André Dierßen, Konau 11 – Natur e. V.

Wie legt man eine Streuobstwiese an und was ist dabei zu bedenken? Nach einer etwa einstündigen theoretischen Einführung wollen wir gemeinsam Obstbaumpflanzungen auf unserer Streuobstwiese vornehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich, Teilnehmergebühr: 20 € pro Person, 15 € ermäßigt.
Bitte tragen Sie wetterangepasste Kleidung und stabiles, wasserfestes Schuhwerk und bringen sich Arbeitshandschuhe sowie Verpflegung für die Mittagspause mit.

Der Workshop ist Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Pflanzaktion Erhalterwiesen Popelau

Samstag, 30. März 2019, von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr auf dem Hof

Um die bestehenden Streuobstwiesen des Vereins in Popelau zu Erhalterwiesen weiterzuentwickeln, sollen in Kooperation mit der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg und der Biosphärenreservatsverwaltung Hochstammobstbäume zahlreicher, teilweise derzeit noch unbekannter Apfel- und Birnensorten nachgepflanzt werden.

Die Aktion ist Bestandteil des Projektes Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“.  Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg führt diese wie in 2017 im Rahmen des Projekts „Gemeinsam für die Natur – Ehrenamtliche mit und ohne Behinderungen engagieren sich im Naturschutz“ durch.

Workshop Baumgesundheit – Schadorganismen erkennen, verstehen und regulieren

Freitag, 24. Mai 2019, 18 bis 20 Uhr und Samstag, 25. Mai 2019, 9 bis 18 Uhr auf dem Hof
Mit Ingmar Kruckelmann, Obstbaumpfleger

In diesem Workshop lernen Sie unterschiedliche Schadorganismen bei Obstbäumen kennen. Mögliche Ursachen für das Auftreten der Schädlinge und Wirkungszusammenhänge in Verbindung mit dem Befall werden diskutiert sowie Möglichkeiten der Schädlingsregulation vorgestellt. Schädlinge aus eigenen Obstbaumbeständen können mitgebracht und besprochen werden.
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Teilnehmergebühr: 50 € pro Person, 40 € ermäßigt, exklusive Anreise, Verpflegung und Übernachtung. Kaffee, Tee, Wasser stehen während des Workshops bereit.

Detailliertes Programm: pdfWS_Baumgesundheit_Programm_layoutet_final.pdf

Weitere Informationen zu Ingmar Kruckelmann finden Sie auf seiner Internetseite.

Der Workshop ist Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Stammtisch Alte Obstsorten in Amt Neuhaus und Umgebung erhalten

Freitag, 21. Juni 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Hof
mit Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Der Stammtisch wird von Hermann Stolberg moderiert und dient dem geselligen Austausch über Erfahrungen/ Fragen zum Erhalt alter Sorten. Darüber hinaus wollen wir uns verschiedene Veredelungen angucken, die u. a. im Rahmen von Mitmachwerkstätten durchgeführt wurden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Stammtisch wird im Rahmen des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“ durchgeführt.

8. Arche-Tag der Arche-Region Flusslandschaft Elbe

Sonntag, 23. Juni 2019, 11.00 bis 17.00 Uhr auf dem Michaelshof in Sammatz

Vorträge und Aussteller informieren über zahlreiche Themen rund um die Arche-Region. In diesem Jahr steht das Rind besonders im Fokus. Unter anderem werden die alten Rassen Angler Rind, Deutsches Shorthornrind und Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind zu bewundern sein. Große und kleine Besucher können aber neben den Rindern auch viele andere Tiere erleben, z. B. Rheinisch-Deutsches Kaltblut, Thüringer Waldziegen oder Angler Sattelschweine.
Und auch die kulinarische Seite der Arche-Region kann sich sehen lassen: Leckeres vom Angler Rind, heißer Ziegenkäse, Burger vom Englischen Parkrind u.v.m. Ebenso bieten zahlreiche Betriebe der Arche-Region ihre Produkte zum Verkauf an.

In einem bunten Rahmenprogramm mit Handwerk und verschiedenen Aktivitäten ist für jeden etwas dabei. Es gibt den ganzen Tag über ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder und Erwachsene mit einer Rallye, melken einer Kuhattrappe, Glücksrad, reiten, drechseln, basteln und vielem mehr. Zudem veranstaltet der Michaelshof Führungen, um den gesamten Hof zu erkunden.

Konau 11 - Natur wird an diesem erlebnisreichen Tag ebenfalls wieder mit einem Stand und einer Kinderaktion vertreten sein.

Weitere Informationen finden Sie hier

2018

Praxisseminare Obstbaumschnitt Winter 2018

Die Praxisseminare richten sich an Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 13. Januar 2018, 8.30 bis ca. 12.30 Uhr

Freitag, 23. Februar 2018, 10.00 bis 14.00 Uhr

Samstag, 3. März 2018, 8.30 bis 12.30 Uhr

Mitmachwerkstatt "Veredelung regionaltypischer Sorten"

Samstag, 10. März 2018, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof
mit Apfelexperte Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Nach einer theoretischen Einführung wird in diesem Seminar mit Weidenruten die Veredelungsmethode Kopulation praktisch eingeübt. Danach soll ein eigenes Bäumchen per Kopulation veredelt werden, indem ein Edelreis auf eine Unterlage gesetzt wird.
Die Mitmachwerkstatt ist Bestandteil des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmerbeitrag: 20,00 € pro Person, ermäßigt 15,00 € (inkl. einer Unterlage).

Mitmachwerkstatt "Apfelbäume umveredeln (Aufpfropfen)"

Samstag, 14. April 2018, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof
mit Apfelexperte Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Nach einer theoretischen Einführung wird das Pfropfen hinter die Rinde an Dummies praktisch eingeübt.
Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmerbeitrag: 20,00 € pro Person, ermäßigt 15,00 €.
Die Mitmachwerkstatt ist Bestandteil des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“.

Stammtisch Alte Obstsorten im Amt Neuhaus und Umgebung erhalten

Freitag, 15. Juni 2018, von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Hof
mit Apfelexperte Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Der Stammtisch wird von Hermann Stolberg moderiert und dient dem geselligen Austausch über Erfahrungen/ Fragen zum Erhalt alter Sorten. Darüber hinaus wollen wir uns verschiedene Veredelungen angucken, die u. a. im Rahmen von Mitmachwerkstätten durchgeführt wurden. Der Eintritt ist frei.
Unabhängig von diesem Abend sind weitere Stammtisch-Treffen geplant, um z. B. Streuobstwiesen zu besuchen. Vorschläge für Themen und Exkursionen sind willkommen.
Der Stammtisch wird im Rahmen des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“ durchgeführt.

Mitmachwerkstatt Augenokulation leicht gemacht

Samstag, 04. August 2018, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof
mit Apfelexperte Hermann Stolberg aus Neu Darchau

Nach einer kurzen theoretischen Einführung wird in diesem Seminar praktisch eingeübt, Knospen in eine Unterlage einzusetzen. Danach soll ein eigenes Bäumchen per Augenokulation veredelt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmerbeitrag: 20,00 € pro Person, ermäßigt 15,00 € (inkl. einer Unterlage).
Die Mitmachwerkstatt ist Bestandteil des Projektes „Alte und regionaltypische Obstsorten vermehren und langfristig erhalten im Amt Neuhaus und Umgebung“.

3. Hoffest auf dem Hof Konau 11

Sonntag, 07. Oktober 2018, von 11.00 bis 17.00 Uhr

mit Sortenbestimmung, Aktionen für Jung und Alt rund um das Thema Alte Obstsorten und Honigbienen sowie regionalen Köstlichkeiten.
pdfPostkarte_Hoffest_2018_Internetfassung.pdf
Mehr dazu finden Sie hier.

Themenabend Einführung in den Obstbaumschnitt

Freitag, 9. November 2018, 18.30 bis 20.30 Uhr auf dem Hof
mit André Dierßen, Konau 11 – Natur e. V.

André Dierßen erläutert an diesem Abend den Aufbau, die Organe sowie Entwicklungsperioden eines Obstbaumes. Im Anschluss daran wird auf die Wachstumsgesetze und verschiedene Schnitttechniken eingegangen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Themenabend ist Teil des Projektes "Obstbaumalleen und Streuobstwiesen in Amt Neuhaus und Umgebung wertschätzen und erhalten".
Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier
Hier
geht es zur Pressemitteilung.

2017

Praxisseminare Obstbaumschnitt Winter 2017

Samstag, 14. Januar 2017, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Freitag, 27. Januar 2017, 10.00 bis 14.00 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 11. Februar 2017, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  Privatinteressierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 04. März 2017, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Themenabend "Pomologische Literatur"

Mittwoch, 15. Februar 2017, 18.30 bis 20.00 Uhr, mit Apfelexperte Herman Stolberg

An diesem Abend wird Hermann Stolberg aus Neu Darchau die wichtigsten Klassiker der pomologischen Literatur vorstellen, viele stammen aus der ehemaligen DDR. Darüber hinaus bringt er auch seltene Dokumente im Original mit. Er möchte mit den Teilnehmern darüber ins Gespräch kommen und mit ihnen über alte und für diese Region typischen Apfel- und Birnensorten diskutieren.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

1. Lüneburger Saatgutfestival

Samstag, 18. Februar 2017 von 12.00 bis 16.00 Uhr im e.novum, Munstermannskamp 1, in Lüneburg.

Den Besuchern wird ein buntes Programm mit Vorträgen, Workshops (u.a. zum Thema Veredelung vom Lüneburger Streuobstwiesenverein), Filmen, einer Schau von Winteräpfeln, Kartoffeln und Bohnensorten, Kinderaktionen sowie eine Ausstellung geboten. Auf dem Markt der Region präsentieren sich zahlreiche lokale Initiativen, Vereine und Betriebe. Darüber hinaus gibt es eine Saatgut- und Reisertauschbörse. Mehr dazu: pdfEinladung_LneburgerSaatgutfestival2017.pdf

Themenabend „Obstbaumveredelung leicht gemacht – erfolgreich?“
Mit einer Einführung zu regionaltypischen Apfel- und Birnensorten

Mittwoch, 05. April 2017, 18.00 bis 20.00 Uhr,
mit Herman Stolberg, Apfelexperte aus Neu Darchau

Zur Einstimmung wird Hermann Stolberg einen kurzen Überblick über die in dieser Region vorkommenden Apfel- und Birnensorten geben. Im Zentrum steht an diesem Abend allerdings der Austausch über die Ergebnisse der Augenokulationen, die im letzten Sommer im Rahmen der Mitmach-Werkstatt "Obstbaumveredelung leicht gemacht" von den Teilnehmern durchgeführt wurden. Wir wollen gemeinsam schauen, was daraus geworden ist. Was sind die Gründe für das Anwachsen bzw. Nichtanwachsen des Edelauges?

Damit das möglich ist, würden wir uns freuen, wenn viele Teilnehmer, die an der Mitmach-Werkstatt teilgenommen haben, an diesem Abend wieder mit dabei sind und auch ihr getopftes Bäumchen als Anschauungsobjekt mitbringen. Wir wollen dann ebenfalls erklären, wie mit den veredelten Bäumchen weiter zu verfahren ist.

Darüber hinaus möchten wir an diesem Abend eine Art Stammtisch bzw. Netzwerk zum Thema "Erhalt alter und für die Region typischer Apfel- und Birnensorten" ins Leben rufen und diesen bei Bedarf um "Mitmach-Angebote" ergänzen. Damit will der Verein zusammen mit Hermann Stolberg das bestehende Engagement und die unterschiedlichen Interessen der Menschen am Erhalt alter Obstsorten, an der Pflege historischer Obstbaumbestände oder auch an Neupflanzungen bündeln.

Der Themenabend und das Netzwerk stehen allen an diesem Thema Interessierten aus dem Amt Neuhaus und angrenzenden Nachbarregionen offen! Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

5. BiosphäreElbeMarkt im Frühling

Am Sonntag, 30. April 2017 von 11.00 bis 17.00 Uhr, auf der Festung Dömitz

An diesem Tag laden die Stadt Dömitz und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe zum „5. BiosphäreElbeMarkt - im Frühling“ auf die Festung Dömitz ein. Für die großen und kleinen Festungsbesucher wird ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr präsentieren „Partner des Biosphärenreservates“ ihre Produkte und bieten kulinarische Köstlichkeiten an. Auch Konau 11 - Natur wird mit einem Stand vertreten sein.
Das Markttreiben wird durch ein buntes kulturelles Programm auf der Festungsbühne und interessante Mitmachaktionen auf dem Festungshof ergänzt. Verschiedene Führungen auf der Festung, dem Amphibienlehrpfad und im Infozentrum des Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe M-V sowie die Eröffnung der Sonderausstellung „Flusslandschaft Elbe - Leben am Fluss“ bereichern den BiosphäreElbeMarkt. Der Eintritt auf den Festungshof ist zu diesem Anlass kostenfrei.

6. Arche-Tag der Arche-Region Flusslandschaft Elbe

In diesem Jahr findet der 6. Arche-Tag am Sonntag, den 11. Juni 2017 von 10.00 bis 18.00 Uhr auf dem Hof der Familie Kühnapfel, Alte Dorfstraße 7, in Rullstorf bei Scharnebeck statt. Konau 11 - Natur ist ebenfalls dabei, um sich mit seinem Angebot zu präsentieren.

Beim Archetag stehen wieder Rassen der vom Aussterben bedrohten Haustiere der Roten Liste im Mittelpunkt. In diesem Jahr sind es die Kaltblutpferde, denen die Veranstaltung eine besondere Aufmerksamkeit widmet. Und mit „Burschi“, einem Schleswiger Kaltblut, hat die Familie Kühnapfel selbst ein stattliches Exemplar dieser inzwischen seltenen Pferde auf ihrem Hof. Es wird es verschiedene Vorführungen geben, in denen die Kaltblutpferde ihr Können unter Beweis stellen. In Vorträgen werden Besucher Interessantes über diese Tiere und ihre Geschichte erfahren.

Doch auch andere Themen wie die Vielfalt von Kulturpflanzen werden in Vorträgen behandelt. Und wie in den Vorjahren können große und kleine Besucher auch in diesem Jahr wieder viele Tiere wie Poitou-Esel, Thüringer Wald Ziegen, Leineschafe mit ihren Lämmern bis hin zu Geflügel und Shorthorn-Rinder live erleben.
Zusätzlich wird es ein buntes Rahmenprogramm mit Handwerk und verschiedenen Mitmachaktionen ist für Jung und Alt geben und natürlich die leckeren Produkte der zahlreichen Betriebe der Arche-Region!

Themenabend "Sommerschnitt"

Mittwoch, 14. Juni 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr,
mit André Dierßen und Dieter Schröder, Konau 11 – Natur e.V.

Nach einer Einführung in die Schnitt- und Wachstumsgesetze eines Obstbaumes wollen wir auf die Wirkungen des Sommerschnitts eingehen und dessen Vor- und Nachteile diskutieren. Anschließend werden wir uns den Besonderheiten bei der Pflege von Steinobstbäumen am Beispiel der Kirsche widmen.
Um Anmeldung wird gebeten. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Mitmachwerkstatt "Augenokulation leicht gemacht"

Samstag, 12. August 2017, 14.00 bis 18.00 Uhr
mit Herman Stolberg, Apfelexperte aus Neu Darchau

Nach einer kurzen theoretischen Einführung wird in dieser bereits zum zweiten Mal stattfindenden Mitmachwerkstatt praktisch eingeübt, Knospen in eine Unterlage einzusetzen. Danach soll ein eigenes Bäumchen per Augenokulation veredelt werden. Die Veredlungsunterlagen stehen den Kursteilnehmern wieder in getopfter Form zur Verfügung, so dass ein bequemes „Veredeln-üben“ am Tisch in Augenhöhe möglich ist.

In diesem Jahr veredeln wir nicht, wie im Vorjahr, auf Halbstamm- oder Buschunterlagen, sondern werden zur Abwechslung hochstammbildende Stammunterlagen vom Typ Sämlingsunterlage und Unterlage A2 verwenden.
Die Unterlage A2 (Alnarp 2) wurde in Schweden entwickelt. Sie wächst schnell heran und verträgt sehr gut saisonale Temperaturschwankungen. Sie ist geeignet für schwere und leichte Böden, jedoch etwas empfindlich gegen Staunässe. A2 – Unterlagen werden immer häufiger auch in Norddeutschland eingesetzt, die historische Unterlage unserer Hochstämme ist jedoch immer die auch an diesem Nachmittag angebotene „Sämlingsunterlage“.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Teilnehmerbeitrag: 20,00 € pro Person, ermäßigt 15,00 €, inkl. der getopften Unterlage. Weitere Informationen finden Sie hier

Sortenbestimmung

Donnerstag, 07. September 2017, 15.00 bis 17.30 Uhr
mit Jan Bade, Pomologe aus Kaufungen

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Apfel- und Birnensortenbestimmung mit dem Pomologen Jan Bade statt. Bitte bringen Sie von jeder Sorte fünf unbeschädigte Früchte mit. Diese sind erforderlich, um eine Sorte sicher bestimmen zu können. Die Kosten in der Höhe von 2,50 € fallen nur für erfolgreich bestimmte Früchte an.

Anschließend haben Sie noch Gelegenheit, an der "Kommentierten Sortenverkostung" teilzunehmen. Mehr zu Jan Bade

Themenabend "Kommentierte Sortenverkostung"

Donnerstag, 07. September 2017, 18.30 bis 20.00 Uhr
mit Jan Bade, Pomologe aus Kaufungen

An diesem Abend können Sie frühe regionale Sorten verkosten. Währenddessen berichtet Jan Bade mehr über die einzelnen Apfel- und Birnensorten: Woran erkennt man beispielsweise eine bestimmte Sorte, was ist das Besondere an ihr, wo kommt sie ursprünglich her, wofür wurde sie verwendet?
Da in diesem Jahr nicht so viele Früchte an den Bäumen hängen, können Sie auch gern ihre eigene Lieblingssorte mitbringen und damit den Sortentisch bereichern und gleichzeitig mehr über diese erfahren. Oder vielleicht findet sich so auch die ein oder andere wohlschmeckende Sorte, die Sie in Ihren Garten oder auf Ihre Streuobstwiese pflanzen wollen. Diese können Sie über den Verein beziehen.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Mehr Infos zur Obstbaumbestellung beim Verein finden Sie hier.

Themenabend "Grundlagen zum Obstbaumschnitt"

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18.30 bis 20.00 Uhr
mit André Dierßen, Konau 11 - Natur e.V.

Zu Beginn der Schnittsaison wird u. a. auf die Wachstumsgesetze und Schnitttechniken in Theorie und Praxis eingegangen.
Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. mehr

Neuhauser Apfelgenusstag

Sonntag, 22.10.2017, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Im Archezentrum Amt Neuhaus, Am Markt 5 in Neuhaus

Über 30 Apfelsorten aus der Region stehen an diesem Tag zum Kosten bereit. Konau 11 - Natur ist hier u.a. mit einem Infostand mit dabei.
Sie erwarten Informationen und Genuss rund um den Apfel, Kinderprogramm, Vorträge und kulinarische Köstlichkeiten. Der beliebte Neuhauser Apfelkuchen-Wettbewerb findet ebenfalls wieder statt. Der Eintritt ist frei! Mehr

Praxisseminare Obstbaumschnitt Herbst/ Winter 2017

Die Praxisseminare richten sich an Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Freitag, 10. November 2017, 10.00 bis 14.00 Uhr

Samstag, 25. November 2017, 8.30 bis 12.30 Uhr

Samstag, 9. Dezember 2017, 8.30 bis 12.30 Uhr

 

2016

Praxisseminare

Samstag, 09. Januar 2016, 8.30 bis 12.00 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 23. Januar 2016, 8.30 bis 12.00 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 13. Februar 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 27. Februar 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 5. März 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Hobbygärtner und Privatinteressierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 29. Oktober 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 12. November 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Privatinteressierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 26. November 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Privatinteressierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

Samstag, 10. Dezember 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr ...  für Obstbaumwarte & Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Mehr

5. Archetag 2016

Sonntag, 5. Juni 2016, 10.00 bis 18.00 Uhr.
5. Archetag der Arche-Region Flusslandschaft Elbe bei Familie Luft in Weitsche.
Der Verein wird mit einem Infostand vertreten sein, Saft verkaufen und eine Aktion für Kinder anbieten. Mehr zum Archetag

Kunst&Genussmarkt

Donnerstag, 9. Juni 2016 16.00 bis 20.00 Uhr.
Kunst&Genussmarkt in der KulturBäckerei in Lüneburg, Dorette-von-Stern-Straße 2. Besuchen Sei unseren Stand und kosten unseren leckeren Hof Konau11-Saft. 
Mehr zum Markt

Praxisseminar "Sommerschnitt"

Samstag, 11. Juni 2016, 8.30 bis 12.30 Uhr.
Seminar für Obstbaumwarte und Interessierte. Treffpunkt ist Hof Konau 11. Um Anmeldung wird gebeten. Mehr

Themenabend "Sommerschnitt ganz praktisch"

Montag, 13. Juni 2016, 18.30 bis 20.00 Uhr.
Themenabend "Sommerschnitt ganz praktisch" mit praktischen Übungen. Um Anmeldung wird gebeten. Mehr

Themenabend "Obstbaumveredelung leicht gemacht"

Mittwoch, 27. Juli 2016, 17.30 bis 20.30 Uhr. Leider ausgebucht! Bei Interesse bitte trotzdem melden! Wir versuchen, das Thema anderweitig aufzugreifen.
Obstbaumveredelung leicht gemacht mit Apfelexperte Hermann Stolberg (Neu Darchau).
Nach einer theoretischen Einführung wollen wir die Augenokulation üben und M7-Unterlagen veredeln. Unkostenbeitrag von 5 € für eine Unterlage. Um Anmeldung wird gebeten.

Frühsortenbestimmung

Mittwoch, 24. August 2016, 15.00 bis 17.30 Uhr.
Apfel- und Birnenbestimmung mit Jan Bade, Pomologe (Kaufungen). Bitte bringen Sie von jeder Sorte 5 unbeschädigte Früchte mit. Kosten pro bestimmter Sorte 2,50 €. Mehr dazu pdfProgramm_Sortenerfassung_2016_final_DINA5.pdf

Themenabend "Besonderheiten bei der Pflege von Altbäumen"

Mittwoch, 24. August 2016, 18.30 bis 20.00 Uhr.
Vortrag zum Thema „Besonderheiten bei der Pflege von Altbäumen“ , Referent ist Jan Bade, Pomologe. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen finden Sie hier: pdfProgramm_Sortenerfassung_2016_final_DINA5.pdf

2. Hoffest von Hof Konau 11 - Natur. Kultur. Gastlichkeit

Sonntag, 09. Oktober 2016, 11.00 bis 17.00 Uhr.
2. Hoffest auf dem Hof Konau 11. Mit Apfel- und Birnensortenbestimmung, Aktionen rund um die Obstbaumalleen und regionalen Köstlichkeiten.
Sortenbestimmung mit Jan Bade, Pomologe. Bitte bringen Sie von jeder Sorte 5 unbeschädigte Früchte mit. Kosten pro bestimmter Sorte 2,50 €. Der Eintritt ist frei.

Zimt & Zinnober

Sonntag, 11. Dezember 2016, von 11.00 bis 19.00 Uhr in der KulturBäckerei Lüneburg, Dorette-von-Stern-Straße 2, 21337 Lüneburg.
Am 3. Advent finden Sie in der KulturBäckerei ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Theater und Musik, offene Ateliers und bunte Stände aus den Bereichen Genuss, Kunsthandwerk und Design. Das Motto lautet dieses Mal Skandinavische Weihnachten!

4. Archegenussmarkt

Sonntag, 13. November bis Sonntag, 20. November 2016, täglich  von 14.00 bis 18.00 Uhr im Archezentrum Amt Neuhaus.
Hier können Sie die Vielfalt der Produkte aus der Arche-Region Flusslandschaft Elbe erleben! Die Produkte von Konau 11- Natur e.V. sind auch dabei... Mehr

Das Programm finden Sie hier: pdfProgramm-Karte_Hoffest_Konau11_2016.pdf

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen